END OF LIFE - Wir stellen den Betrieb von meinbild.ch per November ein.

    klaineshexchen

    • 30
    • from AR/SG/AG und Winti ^^
    • 285 Profile visits
    • Registered since 28.11.04
    • 06.12.14 last seen here
    Ich hatte einen Engel mit schwarzen gebrochenen Schwingen. Das fliegen hatte er längst verlernt, wie das trockene Blut auf seinen Federn, verlernt hatte zu fliessen. Seine Augen schienen nur Tod in sich zu tragen und ohne Tränen verrieten sie mir das sie weinten, Tag für Tag und Nacht für Nacht. Kalt war seine Knochige Hand, doch mit ihrer sanften Berührung gab sie mir wärme wie kein Anderer sie mir hätte geben können.

    Einst lockte mich sein schwermütiger Gesang in den kahlen Wald hinein, der nur beschenkt von Mondenlicht und Finsternis. Seine Stimme führte mich durch einen Weg aus spitzem Geäst und Dornen die sich in meine Haut schnitten und Blut aus den Wunden quellen liessen, wie ein Kelch voller Wein der auf den Boden fällt und in roter Flüssigkeit ertrinkt. Meine Füsse trugen mich bis zu einem leeren Platz auf dessen Mitte nur ein einzelner Baum seine Wurzeln tief der Erde entgegenstreckte.

    Und da stand mein schon längst in der Erdenwelt verstorbener Engel neben dem Baum und lächelte aus seinen leeren Augen in die meinen hinein. In seiner Hand hielt er eine Schlinge dessen Ende sich um den Kahlen Ast des Baumes schlang. Seine andere bleiche Hand streckte er mir entgegen. Schritt für Schritt näherte ich mich meinem Erlöser voller Anmut und Traurigkeit. Als ich nun vor ihm stand sah ich ihn wie ich ihn noch nie zuvor gesehen hatte. Des Engels lange schwarzen Haare bewegten sich im kühlen Novemberwind wie die Blätter eines Baumes. Stumm stand er da wie eine Puppe, ohne Leben und ohne Herz, doch seine Augen verrieten zwischen all dieser Leere auch ein Fünkchen Liebe. Seine Blutigen Lippen neigten sich meinen entgegen, und mein Körper zuckte. Wie ein eisiger Blitz durchströmte dieser Kuss mein innerstes Wesen. Sein Kuss war kalt, doch verspürte ich diese unscheinbare Wärme, diese Liebe, seine Liebe. Und ganz tief in mir drinnen sagte mir mein blutendes Herz das dies der letzte Moment auf Erden wäre. Ich kniete mich auf den Feuchten Moosboden und spürte nur noch wie mein Schwarzer Engel die Schlinge um meinen Hals band und sie vorsichtig zuzog.

    Mein Engel, mein Erlöser.

    °oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°

    nun mal was zu mir..

    ich bin nicht gerade das was man "Normal" nennt... ein bischen krank im kopf, verrückt und bekloppt scheint meinen zustand zu beschreiben ;o) ich bin ein sehr Vielseitiger Mensch.. paar kumpels beschreiben mich als gothic-hippie-mit-linker-einstellung-und-bunten-haaren.. ^^ .. vielleicht habe ich sogar ne gespaltene Persönlichkeit.. man weiss ja nie, oder?!.. *g*

    °oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°

    und nun noch ein paar grüsse...

    yves... *umknudsch* mein schazzüleinschen..
    es is zwar alles no ganz frisch mit uns, aba was nich is kann ja no werden, oda? :) hab dich dammi fest lüb *knuddl*

    Mäse.. stärnschään.. bi so froh das i di hab.. bis ainfach dea bestö kumpl den man sich wünschn kann *knudsch* hab di festö lüp..

    Dilek, Barbara und Sabrina.. hey ihr süssen.. finds total geil mit euch in die schule zu gehn.. könnt mir keine besseren klassenkameraden wünschen.. (montag nachmittag.. michiiiii-time *gg*)

    ganz liebe grüsse gehn auch an..

    blanca, sven, michi, lars, röm, zycho, jb, eli, david, krümel, vera, marisa, risen, ria, stego, kürmel nr. 2, corinne, egli, cecile, mätte und alle anderen die ich vergessen hab ^^

    °oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°°oOo°

    !!Warnung!!

    Wer mir schreibt, der tuts auf eigene Gefahr.. Bei Risiken und Nebenwirkungen bitte ich dich sofort einen psychiater aufzusuchen.. sonst endest du womöglich noch wie ich.. ^^

    es wär vorteilhaft wenn du gut versichert wärst.. ich übernehme keine haftung!

    stay heavy and keep banging

    hexchen

    Friends